Jetzt Newsletter abonnieren!

Tipps & News rund um das Thema Pool, Wellness und Sauna direkt in ihre Mailbox.

Newsletter abonnieren
28.07.2014

Abschalten! Offline in der Sauna und am Pool

Vor ein paar Tagen habe ich einen Bericht im Weekend Magazin gelesen: "Schalt mich ab! So machen Sie Pause vom Smartphone." Der Bericht war schnell gelesen, da ich selbst eine aktive Smartphone-Nutzerin bin und über jeden Tipp froh bin, wie ich mich von dieser neuen Technologie doch hin und wieder losreißen kann.

Über 90 % der unter 30-Jährigen verwenden das Internet mit den Smartphones unterwegs. Gut, ich kann mich altersmäßig nun nicht mehr zu dieser Gruppe zählen, aber was die Nutzung des Smartphones und Tabletts anbelangt sehr wohl.

Für mich ist das kleine Geräte natürlich auch beruflich ein Thema. Denn gerade im Bereich Marketing und Werbung ist es von Vorteil, alle möglichen Medien für Smartphones und Tabletts anschaulich zu gestalten. Von Responsive Design (das ist wenn sich die Website oder Online-Shop automatisch an das Endgerät anpasst – man kann es mit einer Leggins vergleichen :) bis hin zu verschiedene Apps, die das Leben erleichtern sollen.

Steuerung von Whirlpool, Pool und Sauna mit dem Smartphone

Ja auch wir von Delfin Wellness setzen das Smartphone für die Steuerung von Whirlpool & Co ein. So kann man(n) am Balkon den Whirlpool auf der Terrasse steuern. Farblicht, Massagefunktionen und Wassertemperatur. Nicht nur praktisch sondern auch lustig, wenn die Frau gerade im Whirlpool sitzt.

Jeder, der eine Sauna daheim hat weiß, dass das Vorheizen des Saunaofens seine Zeit braucht. Wie praktisch ist es da, wenn man kurz bevor man das Büro verlässt den Saunaofen schon aktiviert. Es wird vermutlich sogar in die Richtung gehen, dass das Auto mit dem Smartphone kommuniziert. Steht man dann im Stau, schaltet sich der Saunaofen daheim wieder ab.

Look up from your Phone!

Diese kleinen Geräte machen für uns alles ein wenig einfacher aber auch schneller. Überall und ständig erreichbar sein. Dabei sind in Zeiten von Burnout Entschleunigung und bewusste Offline-Zeiten so wichtig. Und man kauft sich ja die Infrarotkabine oder Sauna nicht nur zum Schwitzen, sondern auch zum Abschalten. Der Whirlpool wird zur Entspannungsoase und zur Zeit, die man mit der Familie oder mit dem Partner oder der Partnerin verbringt. Ein guter Freund hat mir erzählt, er geht so gerne in die Sauna, weil er dort keinen Empfang hat. Und es einfach ruhig ist. Und auch beim Schwimmen und Plantschen im Pool ist Handyfreie-Zeit angesagt.

So bekommt für mich der Begriff "Abschalten" eine neue Bedeutung. Abschalten heißt in der heutigen Zeit nicht nur die Gedanken sondern auch das Smartphone einmal bewusst abzuschalten. Offline-Urlaub zu machen und den Blick nicht gesenkt auf das Handy zu richten, sondern auf zu sehen auf die spannenden, realen Dinge des Lebens.

15.09.2022

Passive und aktive Überwinterung des Pools

Beim Überwintern des Pools unterscheidet man zwischen aktiv und passiv. Das aktive Einwintern wird in milden Regionen immer mehr beliebt. Wir erklären den Unterschied der beiden Systeme.
Mehr erfahren
14.09.2022

Herbst: Der ideale Zeitpunkt um das Pool zu planen

Wir werden oft gefragt, welche Jahreszeit die Beste ist, um den eigenen Pool im Garten zu realisieren. Darauf gibt es von uns eine ganz klare Antwort: Der Herbst. Und das aus folgenden Gründen ...
Mehr erfahren
02.09.2022

Pool im Herbst: Schwimmbad winterfest machen

Es wird Zeit den Pool in den Winterschlaf zu schicken! Erfahren Sie hier, was Sie beim Einwintern des Schwimmbeckens beachten müssen und welche Winterabdeckungen möglich sind.
Mehr erfahren
Anfahrt Öffnungszeiten