Jetzt Newsletter abonnieren!

Tipps & News rund um das Thema Pool, Wellness und Sauna direkt in ihre Mailbox.

Newsletter abonnieren
14.05.2019

Pool-Frühjahrsputz wirkt sich auf Wasserqualität aus

Würden Sie ein Glas Wasser, dass Sie aus Ihrem Pool entnommen haben, bedenkenlos einem Kind zu trinken geben? Die Antwort sollte ja sein. Denn gut aufbereitetes Poolwasser sollte Trinkwasserqualität haben. Denn nicht nur die Haut und Augen kommen mit dem Wasser im Pool in Berührung, sondern man schluckt auch immer wieder Poolwasser.

Vor allem Kinder sind davon betroffen. Denn diese plantschen und bewegen sich ganz anders im Pool als Erwachsene. Dabei wird einiges an Poolwasser verschluckt. Meistens halten sich Kinder auch viel länger im Pool auf als wir Erwachsene. Das heißt, sie haben auch eine viel längere Berührungszeit mit Haut und Augen. Umso mehr ist darauf zu achten, dass das Wasser im Pool ordentlich aufbereitet ist und eine gute Qualität hat.


Altes Poolwasser unbedingt wechseln

Besonders im Frühling stellen sich viele Poolbesitzer die Frage, ob das Poolwasser gewechselt werden soll oder nicht. Wir empfehlen, dass Wasser im Schwimmbecken unbedingt zu wechseln. Denn im Endeffekt benötigt man  über das Jahr gesehen weniger Chemie. Auch Rückstände von im Vorjahr verwendeter Chemie werden durch den Wasserwechsel entfernt.

Nach der Entleerung des Pools muss dieser unbedingt sorgfältig gereinigt werden, damit alle Rückstände wie Kalk, Algen und diverse Ablagerungen von den Poolwänden vollständig beseitigt werden. Erst dann wird der Pool mit sauberen, frischen Wasser neu befüllt. Was Sie beim Wechseln des Poolwassers unbedingt beachten müssen, erfahren Sie in unserem Beitrag "Warum Sie das Pool Wasser im Frühling wechseln sollten."

Wechseln des Filtermaterials beim Pool

Neben dem bewährten Sand im Filterkessel hat sich in den letzten Jahren das Filtermaterial "AFM" durchgesetzt. Der Filtersand muss spätestens alle 3 Jahre gewechselt werden, da sich die Körnung des Sandkorns abnutzt, sich der Sand mit Wasser ansaugt und dadurch auch Bakterien leichter gebunden werden. Das Filtermedium "AFM"  hat eine längere Lebensdauer und sollte laut Hersteller alle 5 Jahre gewechselt werden. Da das Aktive Filter Material (AFM) aus einem speziell bearbeitetem Glas besteht, benötigt man auch weniger Chemie. Dadurch bringt AFM auch eine Kostenersparnis bei der Anwendung von Chemie im Pool und das Poolwasser muss auch weniger mit Chemie angereichert werden.

Service der Pool Filteranlage

Neben einer sorgfältigen Poolreinigung ist auch eine Reinigung bzw. ein Service der Filteranlage notwendig. Denn was nützt ein sauberer Pool, wenn die Filteranlage mit Schmutz verunreinigt ist und diesen dann wieder in das frische Poolwasser zurück gibt. Die Filteranlage wird beim Service auf Dichtheit geprüft. Über den Winter aber auch durch die lange Lebensdauer der Filteranlage kann es bei diversen Dichtungen zu Verschleißerscheinungen kommen.

Professionelles Service der Pool Anlage

Wir empfehlen, die komplette Pooltechnik vom Fachmann regelmäßig überprüfen zu lassen. Wie auch beim Auto ist es notwendig, dass die komplette Technik regelmäßig überprüft wird, damit man langfristig Freude damit hat und es nicht plötzlich zu kostenintensiven Reparaturen kommt. Gerne sind wir Ihnen dabei behilflich!

Wir beantworten diese gerne.

Die Poolabteilung (v.l.n.r.): Ronald Horvath, Johann Kogler, Patrick Brunmayr, Martin Mittermayr, Alexander Berger, Ulrich Sora, Christian Dainhammer


Wir von der Poolabteilung beantworten gerne Ihre offenen Fragen und unterstützen Sie bei Ihrem Projekt. Damit wir Ihnen ein objektives und ehrliches Angebot nach Ihren Preisvorstellungen erstellen können, ist ein persönliches Beratungsgespräch unerlässlich.

Aus Erfahrung wissen wir, dass eine kompetente und fachlich fundierte Beratung ca. 2 Stunden dauert. Vereinbaren Sie daher auch während unserer Öffnungszeiten einen Termin, damit unsere Fachberater verlässlich Zeit für Sie einplanen!

Anfrage E-Mail schreiben Jetzt anrufen
15.09.2022

Passive und aktive Überwinterung des Pools

Beim Überwintern des Pools unterscheidet man zwischen aktiv und passiv. Das aktive Einwintern wird in milden Regionen immer mehr beliebt. Wir erklären den Unterschied der beiden Systeme.
Mehr erfahren
14.09.2022

Herbst: Der ideale Zeitpunkt um das Pool zu planen

Wir werden oft gefragt, welche Jahreszeit die Beste ist, um den eigenen Pool im Garten zu realisieren. Darauf gibt es von uns eine ganz klare Antwort: Der Herbst. Und das aus folgenden Gründen ...
Mehr erfahren
02.09.2022

Pool im Herbst: Schwimmbad winterfest machen

Es wird Zeit den Pool in den Winterschlaf zu schicken! Erfahren Sie hier, was Sie beim Einwintern des Schwimmbeckens beachten müssen und welche Winterabdeckungen möglich sind.
Mehr erfahren
Anfahrt Öffnungszeiten