Jetzt Newsletter abonnieren!

Tipps & News rund um das Thema Pool, Wellness und Sauna direkt in ihre Mailbox.

Newsletter abonnieren
20.09.2020

Die 5 häufigsten Fragen zum Thema Sauna kaufen

Die kühle Jahreszeit steht vor der Tür und was gibt es schöneres als nach einem kalten, nassen Tag in der eigenen Sauna zu Hause zu entspannen. Bevor man jedoch in die eigene Sauna investiert und sich einen eigenen Wellness- und Wohlfühlraum im Eigenheim schafft, kommen einige Fragen auf, die wir gerne beantworten. Nachstehend haben wir die 5 häufigsten Fragen unserer Kunden zusammen gefasst.

Welche elektrischen Anschlüsse brauche ich in der Sauna?

Alle herkömmlichen Saunaöfen benötigen Starkstrom. Es gibt zwar Saunaöfen, die auch mit Lichtstrom funktionieren, nur sind diese für sehr kleine Saunen bzw. in Kombination in einer Infrarotkabine ausgelegt.

Für eine Standardsauna kommt man um den Starkstrom nicht herum und muss von einem Elektrounternehmen installiert werden.

Freistehender Saunaofen mit Verdampferfunktion

Welche Entlüftung brauche ich für die Sauna?

Je nach angewendeter Saunaart ist eine Entlüftung der Sauna notwendig oder nicht. Bei der klassischen finnischen Saunen ist keine Entlüftung notwendig bzw. reicht die Lüftung mittels Fenster, da diese Saunaart zu den trockensten Saunaarten gehört.

Bei der Bi-O Sauna oder auch Dampfsauna empfehlen wir eine Abluft in den Außenbereich, Wohnraumlüftung oder anderer Entlüftung.

Infos zu den verschiedenen Saunaarten finden Sie hier auf unserer Website.

Muss ich einen Abfluss in der Sauna vorsehen?

Grundsätzlich müssen Sie in der Sauna keinen Abfluss vorsehen. Im schlimmsten Fall trocknet dieser aus und hinterlässt unangenehme Gerüche in der Sauna. Der Boden der Sauna kann einfach durch feuchtes Wischen gereinigt werden.

Viele unserer Kunden gestalten sich unmittelbar neben der Sauna ein Dusche oder Dampfbad. Hier wird natürlich ein Abfluss benötigt.

Welchen Boden soll ich für meine Sauna vorsehen?

Es kann jeder Boden verwendet werden, wenn der Hersteller die Saunabeständigkeit bestätigen kann. Wir empfehlen Stein- oder Fliesenboden, da diese Saunatauglich sind und auch einfach zu reinigen sind. Parkettböden sollten nur verlegt werden, wenn der Hersteller die Saunafestigkeit bestätigen kann.

Besonders edel und schön sieht es aus, wenn die Sauna und der Raum, indem die Sauna steht, den gleichen Boden haben. Optisch wird der Raum dadurch auch vergrößert.

Kann ich meine Sauna mittels App aus der Ferne starten?

Ja natürlich. Die App für die Bedienung bzw. Aktivierung der Sauna aus der Ferne ist natürlich überaus praktisch. Schon beim Spazierengehen oder noch im Büro kann die Sauna mit dem Smartphone vorgeheizt werden. Sobald man zu Hause ist, kann es mit der Entspannung und dem Schwitzen in der Sauna los gehen.

Es müssen allerdings Sicherheitsvorkehrungen wie eine Abdeckwippe oder ein Abdeckgitter verbaut werden, um das Risiko eines Brandfalles bei einem auf dem Ofen vergessenen Handtuch oder Saunakübel effektiv auf ein Minimum zu reduzieren. Der Abdeckschutz stellt sicher, dass sich ein Saunaheizgerät bzw. Saunaofen nicht einschalten lässt, bzw. selbstständig einschaltet, wenn Gegenstände auf ihm abgelegt sind.

Weiters muss eine LAN-Verbindung im Bereich der Saunasteuerung vorgesehen werden.

Der Abdeckschutz für den Sauna bedient eine Abschaltautomatik für den Saunaofen.

Wir beantworten diese gerne.

Die Sauna/Infrarotabteilung (v.l.n.r.): Reinhard Scharinger, Udo Waldschütz, Christian Heumader und Markus Wurm


Wir von der Sauna-/Wellnessabteilung beantworten gerne Ihre offenen Fragen und unterstützen Sie bei Ihrem Projekt. Damit wir Ihnen ein objektives und ehrliches Angebot nach Ihren Preisvorstellungen erstellen können, ist ein persönliches Beratungsgespräch unerlässlich.

Aus Erfahrung wissen wir, dass eine kompetente und fachlich fundierte Beratung ca. 2 Stunden dauert. Vereinbaren Sie daher auch während unserer Öffnungszeiten einen Termin, damit unsere Fachberater verlässlich Zeit für Sie einplanen!

Anfrage E-Mail schreiben Jetzt anrufen
15.09.2022

Passive und aktive Überwinterung des Pools

Beim Überwintern des Pools unterscheidet man zwischen aktiv und passiv. Das aktive Einwintern wird in milden Regionen immer mehr beliebt. Wir erklären den Unterschied der beiden Systeme.
Mehr erfahren
14.09.2022

Herbst: Der ideale Zeitpunkt um das Pool zu planen

Wir werden oft gefragt, welche Jahreszeit die Beste ist, um den eigenen Pool im Garten zu realisieren. Darauf gibt es von uns eine ganz klare Antwort: Der Herbst. Und das aus folgenden Gründen ...
Mehr erfahren
02.09.2022

Pool im Herbst: Schwimmbad winterfest machen

Es wird Zeit den Pool in den Winterschlaf zu schicken! Erfahren Sie hier, was Sie beim Einwintern des Schwimmbeckens beachten müssen und welche Winterabdeckungen möglich sind.
Mehr erfahren
Anfahrt Öffnungszeiten