Leider benutzen Sie eine veraltete Browserversion. Bitte updaten Sie Ihren Browser um die Delfin Wellness Wohlfühlwelten in vollem Umfang zu erleben.
Delfin Wellness > Aktuell > Blog > Details
Spenden-Tradition: Sponsoring Schitage SOS-Kinderdorf
09.12.2021

Spenden-Tradition: Sponsoring Schitage SOS-Kinderdorf

Als Pool- und Saunabauer aus Oberösterreich ist es uns ein Anliegen, Charity-Projekte aus OÖ zu unterstützen. Seit 2008 unterstützen wir daher das SOS Kinderdorf in Altmünster, OÖ. Erfahren Sie hier, warum wir uns dieses Charity Projekt ausgesucht haben und wie es zu unserer Firmenphilosophie passt.


Die Spendenaktionen florieren ja gerade zu Weihnachten und man wird mit Post, Fernseh- und Radiowerbung beinahe überflutet. Denn spätestens zu Weihnachten macht sich jeder der Spendenwillig ist Gedanken darüber, welche Institution oder Einrichtung er oder sie unterstützten will. Und wie jedes normale Unternehmen „kämpfen“ auch diese Institutionen um jeden „Kunden“ und sind somit gefordert, dementsprechend Werbung zu machen und damit Aufmerksamkeit und Spender zu bekommen.

Als Spender ist es dann schwierig, sich aus den vielen möglichen Projekten das für sich richtige auszusuchen. Erstens, weil es soviel verschiedene Institutionen und Projekte sowohl im Inland als auch im Ausland gibt. Und zweitens, weil man durch diverse Missbrauchsfälle verunsichert wird. Kommt das Geld denn auch wirklich dort an? Der Zweifler in einem entscheidet dann oft dafür, gar nichts zu spenden.

Unterstützung lokaler Projekte

Auch wir hatten diese Überlegungen bereits 2008. Damals haben wir uns dazu entschieden, das Budget für Weihnachtspräsente für Geschäftspartner an ein Charity-Projekt zu spenden. Als Unternehmen aus Oberösterreich wollten wir ein Projekt aus OÖ unterstützen, da wir auch bei der Auswahl unserer Lieferanten bevorzugt immer darauf schauen, regionale Partner den Vorzug zu geben.

Auf der Suche nach dem für uns passende Projekt sind wir dann auf das SOS-Kinderdorf in Altmünster aufmerksam geworden. Wir haben das Kinderdorf besucht und Frau Michaela Rimser vom SOS-Kinderdorf hat uns die Einrichtung gezeigt und auch über die Schicksale der jungen Menschen erzählt. Auch hier war es uns wichtig, nicht allgemein an das SOS-Kinderdorf zu spenden. Denn wir wollten, dass die Kinder in Altmünster unsere Unterstützung bekommen.

Frau Michaela Rimser (SOS-Kinderdorf) mit GF Harald Kogler bei der virtuellen Übergabe des Spendenschecks

Langjährige Partnerschaft

Aus dieser Idee von 2008 ist mittlerweile eine langjährige Partnerschaft geworden. Einmal im Jahr fragen wir bei Frau Rimser nach, was im SOS-Kinderdorf in Altmünster gebraucht wird. Sei es Unterstützung für Schulsachen, Musikinstrumente oder Ausflüge.

Bis auf zwei "Ausnahmen" 2019 & 2020 ist es mittlerweile schon zur Tradition geworden, dass wir jedes Jahr die Kosten für den Skikurs in den Semesterferien übernommen. Natürlich wissen wir, dass der Skikurs aus den Kindern keinen Marcel Hirscher hervorbringen wird. Aber wir wissen auch, wieviel Freude es jedem einzelnen Kind bereitet, aus dem Alltag raus zu kommen und was Neues zu erleben. Die Postkarte von den Skikursen sind ein schöner Beweis dafür, dass unsere Spende dort ankommt, wo sie gebraucht wird.

Postkarte vom Skikurs in den Semsterferien
Kinder Skikurs

Zum Abschluss haben wir hier noch eine kleine Geschichte von den Seesternen. Sie verdeutlicht, dass wir mit einer kleinen Spende natürlich nicht die Welt retten aber für ein paar einzelne Kinder etwas verändern können.

Die Geschichte von den Seesternen

Seestern

Es war einmal ein alter Mann, der jeden Morgen einen Spaziergang am Meeresstrand machte. Eines Tages sah er einen kleinen Jungen, der vorsichtig etwas aufhob und ins Meer warf.

Er rief: „Guten Morgen. Was machst du da?”

Der Junge richtete sich auf und antwortete: „Ich werfe Seesterne ins Meer zurück. Es ist Ebbe, und die Sonne brennt herunter. Wenn ich es nicht tue, dann sterben sie.”

„Aber, junger Mann”, erwiderte der Alte, „ist dir eigentlich klar, dass hier Kilometer um Kilometer Strand ist. Und überall liegen Seesterne. Du kannst unmöglich alle retten, das macht doch keinen Sinn.”

Der Junge hörte höflich zu, bückte sich, nahm einen Seestern auf und warf ihn lächelnd ins Meer:
„Aber für diesen Einen macht es Sinn!” 

Mit Abholservice
01.07.2021

Nutzen Sie unser Abholservice von Pool- & Saunazubehör in Leonding! Sie bestellen telefonisch, per E-Mail oder in unserem Online-Shop und holen direkt in Leonding die Ware ab.

Aktuelle Infos zu  unseren Öffnungszeiten & Erreichbarkeit
19.11.2001

Aktuelle Öffnungszeiten, Erreichbarkeit, Anfragen, Shop-Bestellungen: Hier finden Sie eine Übersicht zu unserer Erreichbarkeit und weitere Vorgehensweise – laufend aktualisiert!

20 Jahre Delfin Wellness: Erfolgreiches Jubiläumsjahr
06.12.2021

Zugegeben, ein Jubiläumsjahr stellt man sich ein wenig anders vor. Dank unserer Kunden und Mitarbeitern dürfen wir jedoch auf ein sehr erfolgreiches 20-jähriges Ehrenjahr zurückblicken.