Leider benutzen Sie eine veraltete Browserversion. Bitte updaten Sie Ihren Browser um die Delfin Wellness Wohlfühlwelten in vollem Umfang zu erleben.
Sauna mit TextilDelfin Wellness
Delfin Wellness > Produkte > Sauna > Planung > Sauna mit Textil

Kleiderordnung in der Textilsauna

Gesundes Schwitzen mit Badehose & Bikini

Bei einer Textilsauna ist eine Kleiderordnung vorgeschrieben. In den europäischen Ländern sind Textilsaunen selten anzutreffen. In asiatischen Ländern und der USA hingegen sind Textilsaunen die Regel. Insbesondere aufgrund der dortigen Kultur haben sich diese dort eingebürgert. Allerdings ist bei der Textilsauna aus gesundheitlichen Gründen einiges mehr zu berücksichtigen als bei einer „FKK-Sauna“ – etwa was den Kreislauf betrifft.

Um dem Körper keinen Schaden zu zufügen, sollte berücksichtigen, dass die Kleidung nicht zu eng sitzt. Dadurch wird es dem Körper ermöglicht, auch an den bekleideten Stellen zu schwitzen und sich ab zu kühlen. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass die Temperatur der Sauna nicht zu hoch ist. Bei höheren Temperaturen zieht sich die Kleidung etwas zusammen und verringert dadurch den Durchfluss des Blutkreislaufes.

Wichtig ist es auch darauf zu achten, dass die Badekleidung sauber und trocken ist. Ansonsten beginnt sie zu dampfen und dünstet mitunter chemische Stoffe aus der Bekleidung in der Sauna aus, was zu Reizungen der Atemwege und der Augen führen kann.

Zu hohe Temperaturen können zudem die Textilien nachhaltig schädigen. Eine Alternative sind spezielle Saunatücher bzw. Saunabekleidung