Leider benutzen Sie eine veraltete Browserversion. Bitte updaten Sie Ihren Browser um die Delfin Wellness Wohlfühlwelten in vollem Umfang zu erleben.
Infrarot im Alltag
Delfin Wellness > Produkte > Infrarot > Beratung > Infrarot im Alltag

Wo uns Infrarot im Alltag überall begegnet

Infrarotstrahlung, ein täglicher Begleiter

 

Infrarot ist eine natürliche Strahlung, die uns jeden Tag auf vielfache Weise begegnet: Die Sonne gibt ebenso Infrarot ab wie ein Kaminfeuer, ein Badezimmerstrahler oder ein Kachelofen.

Auch wenn Infrarotkabinen erst seit einigen Jahren auf dem Markt sind, kommen wir schon seit unserer Geburt mit Infrarotstrahlung in Berührung. Der größte natürliche Infrarotspender ist die Sonne. Aber auch die Wärme des menschlichen Körpers, des Badewassers und des Heizkörpers ist Infrarotwärme.

Die meisten Infrarotquellen bei uns zuhause geben allerdings langwelliges Infrarot-C ab (Heizkörper, Bügeleisen und Saunaofen), Infrarot-A und -B wird hingegen nur von modernen Infrarotstrahlern wie zum Beispiel dem Thera-Med® Tiefenwärmestrahler abgegeben. Nur mit diesen lässt sich auch eine direkte Tiefenwirkung erzielen – diese beruht vor allem auf dem kurzwelligen Infrarot-A Anteil.

Bei genauerem Hinsehen hat der Thera-Med®Tiefenwärmestrahler eigentlich schon lange Tradition – ist er doch eine Weiterentwicklung der bekannten und bewährten Rotlichtlampe.

Folgend haben wir Ihnen ein paar Beispiele aufgelistet, mit welcher Infrarotstrahlung wir im Alltag in Berührung kommen.

Blätter mit Sonnenstrahlen

Infrarot A, -B und -C

Kurz-, Mittel- und Langwellenbereich (Vollspektrum)
Rotlichtlampe
  • Vollspektrumstrahler (Thera-Med Tiefenwärmestrahler)
  • Sonne
  • Glühende Kohlen (Griller, Lagerfeuer, offener Kamin)
  • Rotlichtlampen
  • Wickeltischlampen
  • Wärmelampen für Tiere

Infrarot-B und -C

Mittel- und Langwellenbereich
Terrassenstrahler
  • Manche Keramikstrahler
    (meist 97 % Infrarot-C und 3 % Infrarot-B)
  • Badezimmerstrahler
  • Terrassenstrahler
  • Frostwächter

Infrarot-C

Langwellenbereich
Fön und Bügeleisen
  • Magnesiumoxyd-, Keramik- und Flächenstrahler
  • Saunaofen
  • Haushaltsgeräte wie Bügeleisen, Fön, Backofen
  • Heizkörper und Fußbodenheizung
  • warmes Badewasser
  • Wärmeflaschen