Nivremote zu Nivpool für entfernte Überlaufbehälter

Nivremote zu Nivpool für entfernte Überlaufbehälter
search
  • Nivremote zu Nivpool für entfernte Überlaufbehälter
  • Keine Zahlungs- und Bearbeitungsgebühr
  • Faire Versand- / Lieferkosten
  • Geprüfte Qualitätsprodukte
  • Komplettangebot vom Fachhandel
  • Rund um die Uhr / 7 Tage die Woche
  • Kompetente Fachfirma aus Österreich

Nivremote zu Nivpool für entfernte Überlaufbehälter

Das Nivremote wird direkt beim entfernten Überlaufbehälter montiert und überträgt den Füllstand über lediglich ein dünnes Kabel völlig störsicher bis zu 500 m weit zu NIVPOOL - Steuerung

Die 5 NIVCLUSTER-Sonden werden am Nivremote angeschlossen. Die Verbindung zum NIVPOOL erfolgt über das 2polige geschirmte Kabel. Auch die 9V Stromversorgung vom NIVPOOL erfolgt über dieses Kabel. Ein sicherer Betrieb bei Entfernung von 500 m ist so problemlos möglich.

Das kompakte NVREMOTE ist spritzwasserfest. Signallampen im NIVREMOTE zeigen auch vor Ort die Sondenzustände.

55143
Lieferzeit: 1-2 Wochen
Gewicht in kg: 1,00 kg
Einheit: Stück

590,52 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

Moderne sehr zuverlässige Spritzwasserfeste (IP 65) Auffangbehältersteuerung für Schwimmbäder mit Überlaufkante mit den Funktionen: Frischwasser Nachfüllung, Trockenlaufschutz und Filterpumpe Zwankgs-Ein bei Überfüllung. Perfekte Steuerung mit Hysteresen und Timer. Der Mikroprozessor meldet über das Störungsrelais Sonderfehler, Nachfüll- und Abpumpzeitüberschreitung. Der Installateur kann zahlreiche Einstellungen durchführen.

Vorteile:

  • Höchste Störsicherheit auch bei Verlegung der Verbindungsleitung zusammen mit anderen Kabeln, oder nahe bei Frequenzumrichtern usw.
  • Vereinfachte Installation, da lediglich eine dünne Leitung (Type FKS) statt 5 verlegt wird.
  • Das FKS-Kabel können Sie in jeder beliebigen Länge (max. 500m) bestellen.
  • Gleiche Bedienung des NIVPOOL, so als wären die Sonden direkt angeschlossen (Sondenzustände werden am NIVPOOL angezeigt, Sondenempfindlichkeit kann am NIVPOOL weiterhin eingestellt werden usw.).
  • Zusätzliche Anzeige der Sondenzustände beim Überlaufbehälter im NIVREMOTE.
  • Bei größeren Entfernungen preisgünstiger als eine Installation mit langen FKNIV-Kabeln (= das Spezialkabel der NIVCLUST-Sonden).